Stellenbeschreibung:

Erbringung professioneller, kontinuierlicher physiotherapeutischer Leistungen mit folgenden Zielen:

● Die Gesundheit oder die Selbständigkeit vitaler Funktionen von Menschen zu schützen, zu bewahren, wiederherzustellen

● Bewohner*innen in ihren alltäglichen Fähigkeiten unterstützen

● Die Lebensqualität der Bewohner*innen verbessern und stärken

● Die gesellschaftliche Partizipation der Bewohner*innen fördern und stärken

● Angehörige beratend zur Seite stehen. Angehörige mit in die Pflege einbeziehen

● Hilfsmittel Kontrolle und ggf. gemeinsam mit dem Sanitätshaus Alternativen erarbeiten

● Führung der Dokumentation am Tablet

● arbeiten im Interdisziplinären Team (Ergo, Physio, Logo, Palliative Care, Heilerziehungspflege, Erzieher*innen)

 

Art der Stelle: Festanstellung als Vollzeit, Teilzeit, Minijob

 

Leistungen:

  • Betriebliche Weiterbildung (1500€ im Jahr)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice (für Therapieberichte)
  • Kostenloser Parkplatz
  • kein Wochenenddienst

 

Sonderzahlungen:

  • 13. Gehalt
  • Willkommensbonus (3.000€)*
  • Unfallversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • NTZ Kreditkarte mit 120€ pro Monat

 

Arbeitsort:

Vor Ort

 

* nach 6 Monaten 1500€ + nach einem Jahr 1500€

Unternehmensbeschreibung:

Das Neurologische Therapiezentrum Bergstrasse befindet sich in den Räumen der Pflegeeinrichtung – FachPflegeZentrum Bergstrasse.
Die Grundlage der Rehabilitation im NTZ ist ein ganzheitliches, in alle Berufsgruppen einbeziehendes Konzept, bei dem aktivierende und motivierende Behandlungsverfahren im Vordergrund stehen. Im NTZ werden alle Patient*innen, bevorzugt mit neurologischen Krankheitsbildern behandelt.
Unsere Patient*innen stehen mit ihrer Individualität im Mittelpunkt unserer therapeutischen Bestrebungen. Durch die schweren bis schwersten Neurologischen Schädigung benötigen die Patient*innen Hilfe in vielen Lebensbereichen. Unser Anliegen ist es, die Fachkompetenz und Erfahrungen aus den unterschiedlichen Berufsgruppen zu bündeln und sie direkt im Alltag für die Patient*innen nutzbar zu machen. In geplanten wöchentlichen Fallbesprechungen erarbeitet das Team mit den jeweiligen Patient*innen die Ziele und die damit einhergehenden Maßnahmen. Das oberste Ziel einer Fallbesprechung ist die Therapeutische Teilhabe. Das Team arbeitet mit den Patient*innen gemeinsam langfristige Ziele aus.

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort
Anzeige Drucken

Neurologisches Therapiezentrum Bergstrasse

robrahn@ntz-bergstrasse.de
Kontaktdaten:

Neurologisches Therapiezentrum Bergstrasse

Hildegard von Bingen Straße 5

64653 Lorsch

06251-86167711

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen