Stellenbeschreibung:

Wir suchen Sie für das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind in Voll- oder Teilzeit und größtenteils unbefristet, zum Teil befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung, zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind verantwortlich für die ergotherapeutische Diagnostik, Befunderfassung, Berichterstattung, Beratung sowie Einleitung von weiteren Maßnahmen bei Klein- und Vorschulkindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und/oder (drohenden) Behinderungen
  • die Diagnostik und Therapie von ergotherapeutischen Störungsbildern bei o.g. Personengruppe z. B. in den Bereichen Handlungskompetenzen im Alltag, Sensomotorik, Perzeption, sensorische Integration, Interaktionsfähigkeit und Konzentration gehören zu Ihrem Aufgabengebiet
  • Sie erstellen einen Förder- und Behandlungsplan, leiten weitere interdisziplinäre Maßnahmen im Team sowie mit externen Kooperationspartner*innen ein und vermitteln geeignete Hilfen- und Teilhabemöglichkeiten.
  • Innerhalb des ergotherapeutischen Teams wirken Sie aktiv an der organisatorischen und konzeptionellen Weiterentwicklung Ihres Fachbereichs mit
  • Sie sind verantwortlich für die entsprechenden administrativen Aufgaben wie Abrechnung und Aktenführung
  • Sie beteiligen sich an Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut*in
  • Sie haben idealerweise praktische Erfahrung in der Diagnostik und Therapie von Klein- und Vorschulkindern mit komplexen v. a. neuro- und sozialpädiatrischen Störungsbildern
  • Sie haben bestenfalls schon Erfahrungen in der Frühförderung oder Sozialpädiatrie
  • Sie besitzen eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift in der deutschen Sprache und haben gute Anwenderkenntnisse im MS-Office-Paket
  • Sie sind eine engagierte und einfühlsame Persönlichkeit, haben Freude an der Arbeit mit Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und deren Bezugspersonen sowie an der Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Nachweis über Masernschutz ist erforderlich

Unternehmensbeschreibung:

Die IFF der Landeshauptstadt Stuttgart (Trägerverbund: Stadt Stuttgart und Körperbehinder-ten-Verein Stuttgart e. V.) ist eine interdisziplinär arbeitende Einrichtung mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus acht unterschiedlichen Fachbereichen zur Diagnostik, Beratung, Förderung und Therapie von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten, Behinderungen oder drohenden Behinderungen von der Geburt bis zur Einschulung und ihren Familien.

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort
Anzeige Drucken

Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart

katrin.haas@stuttgart.de
Kontaktdaten:

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Dr. Konstantina Mavridou-Lönne unter 0711 216-59399 oder konstantina.mavridou-loenne@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Katrin Haas unter 0711 216-59310 oder katrin.haas@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen