Stellenbeschreibung:

Die sprachtherapeutische Abteilung versorgt die stationären Patienten der neurologischen Akutklinik und der Intensivstation. Ein besonderer Schwerpunkt liegt zusätzlich in der Versorgung von Patienten der Stroke Unit, der neurologischen Frührehabilitation und Parkinsonkomplexbehandlung. Hier stehen u.a. die Diagnostik – auch apparativ -  und Therapie von Dysphagien im Vordergrund.

Ihre Aufgabe:
Logopädische Betreuung der Patienten auf der Stroke Unit am Wochenende (ca. 2 – 4 Std)

Wir erwarten:
Berufserfahrung im neurologisch sprachtherapeutischen Bereich mit erwachsenen Patienten

Eigenständiges Arbeiten

Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit den Patienten

Unser Angebot
gute Arbeitsatmosphäre im Team und in der Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen

Eine attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas inklusive jährlicher Sonderzuwendung

Eine vom Arbeitgeber mit ca. 5,6 % vom Bruttogehalt finanzierte Betriebsrente bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK)

Option auf ein vergünstigtes Firmenticket bei der Ruhrbahn

Willkommensveranstaltung für unsere neuen Mitarbeiter

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist der Einsatz auch auf freiberuflicher Basis möglich

Unternehmensbeschreibung:

Die Katholisches Klinikum Essen GmbH ist Teil der Contilia mit Sitz in Essen. Ihre Kliniken sind mit einem modernen Leistungsspektrum ein wichtiger Pfeiler der Essener Krankenhauslandschaft. Hohe medizinische Qualität, interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung von Angeboten sind der Maßstab für die umfassende Versorgung der Patientinnen und Patienten, stationär und auch ambulant. In den Fachkliniken im Philippusstift und in einem Altersmedizinischen Zentrum, dem Geriatrie-Zentrum Haus Berge, arbeiten engagierte Teams und machen moderne Medizin für Menschen.

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort

Contilia GmbH

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen