Stellenbeschreibung:

Unsere interdisziplinäre Frühförderung ist eine ambulante Einrichtung der Behindertenhilfe mit derzeit 39 Mitarbeiterinnen. Sie fördert und betreut Kinder mit Behinderung oder drohender Behinderung und ihre Familien vom Säuglingsalter bis zum Eintritt in die Schule.

Wir begleiten die Kinder mit Behinderungen oder Entwicklungsgefährdungen und ihre Familien alltagsnah ambulant in der Frühförderstelle, als Hausbesuch und/oder in der Kindertagesstätte/- krippe.  Die Beratung und Unterstützung der Eltern und anderer Bezugspersonen ist wichtiger und integraler Bestandteil der interdisziplinären Frühförderung.

Zur Mitarbeit in unserem Standort Rödelheim, suchen wir eine/n

Logopäde (m/w/d) oder Sprachheiltherapeut (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung / Hauptaufgaben:

  • Logopädische Befunderhebung und Einzelförderung bei Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen im Säuglings- und Vorschulalter
  • Durchführung von standardisierten Testverfahren
  • Beratung von Familienangehörigen und Kooperationspartnern, z.B. Kindertagesstätten
  • Förderplanung und Erstellung/Fortschreibung von Förder- und Behandlungsplänen (ICF-CY basiert) im interdisziplinären Kontext
  • Unterstützung der aktiven Teilhabe des Kindes, orientiert an der ICF- CY

Wir wünschen uns:

  • Erfahrungen und Kompetenzen in Diagnostik und logopädischer Förderung
  • Fundierte Kenntnisse der kindlichen Entwicklung
  • Freude an der Beratung und Begleitung von Familien mit entwicklungsauffälligen und behinderten Kindern
  • Interesse an der Arbeit mit Unterstützter Kommunikation (UK)
  • (Interesse an) Weiterbildung in Therapiekonzepten wie Castillo Morales, Padovan oder Spieltherapie nach Zollinger wünschenswert
  • Erfahrung oder Interesse im Bereich der Schluck- und Fütterstörungen
  • Hohe Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten
  • Fachlich gut begründete Dokumentationsleistung und Berichtswesen
  • Kompetenz im Umgang mit Eltern und Kindern mit Mehrsprachigkeit
  • Eine offene, freundliche und Klienten zentrierte Arbeitshaltung

Wir freuen uns aber auch sehr über Bewerbungen von Berufsanfänger:innen, die Interesse und Leidenschaft haben, sich in unserem Team weiterzuentwickeln und in das abwechslungsreiche Feld der Frühförderung hineinzuwachsen.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem fachlich sehr qualifizierten interdisziplinären Team
  • Umfangreiche und strukturierte Einarbeitung
  • Ein sich sehr gut ergänzendes Team aus jungen und erfahrenen Kolleginnen
  • Wertschätzendes Arbeitsklima mit vielschichtigem Tätigkeitsfeld
  • Teilhabeorientiertes Arbeiten mit systemischen Blick
  • Vergütung gemäß TVöD (kommunal) und einen sicheren Arbeitsplatz
  • Fortbildungsmöglichkeit und regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit zum Erwerb eines kostengünstigen Job-Tickets
  • Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen die den Tarifvereinbarungen des öffentlichen Dienstes entsprechen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit, am Sport-, Wellness- und Gesundheitsnetzwerk EGYM Wellpass zu vergünstigten Firmenkonditionen teilzunehmen
  • sehr gute Verkehrsanbindung an den ÖVNP, direkt am Park gelegen

Unternehmensbeschreibung:

Der Verein Arbeits- und Erziehungshilfe e.V. und die vae gGmbH bilden einen gemeinnützigen Betrieb, den vae. Die Aufgabe des vae ist es, Dienste und Einrichtungen auf den Gebieten der Behinderten-, Jugend- und Drogenhilfe in Frankfurt am Main zu schaffen und zu betreiben.

Der vae unterstützt

Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen,
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Entwicklungsschwierigkeiten und ihre Angehörigen
Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, riskantem und schädlichem Substanzgebrauch

Die interdisziplinäre Frühförderung des Vereins Arbeits- und Erziehngshilfe ist eine ambulante Einrichtung der Behindertenhilfe mit derzeit 39 Mitarbeiterinnen. Sie fördert und betreut Kinder mit Behinderung oder drohender Behinderung und ihre Familien vom Säuglingsalter bis zum Eintritt in die Schule.

Wir begleiten die Kinder mit Behinderungen oder Entwicklungsgefährdungen und ihre Familien alltagsnah ambulant in der Frühförderstelle, als Hausbesuch und/oder in der Kindertagesstätte/- krippe.  Die Beratung und Unterstützung der Eltern und anderer Bezugspersonen ist wichtiger und integraler Bestandteil der interdisziplinären Frühförderung.

Anforderungen und weitere Informationen
Anzeige Drucken

Verein Arbeits- und Erziehungshilfe

personalabteilung@vae-ev.de
Kontaktdaten:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Leiterin der Frühförderstelle Frau Birgit Wolf, Tel: 069/ 978275-0 oder 0151-16763413.

Webseite:

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen