Stellenbeschreibung:

Zur Mitarbeit in unserer Interdisziplinären Frühförderstelle Ostend suchen wir einen

Logopäden (m/w/d) oder Sprachheiltherapeuten (m/w/d)

für 30 Wochenstunden

Ihre Tätigkeiten/Hauptaufgaben:

  • Logopädische Befunderhebung und Einzelförderung bei Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen im Säuglings- und Vorschulalter
  • Durchführung von standardisierten Testverfahren
  • Beratung von Familienangehörigen und Institutionen z. B. Kindertagesstätten
  • Förderplanung und Entwicklungsberichte im interdisziplinären Kontext
  • Unterstützung der aktiven Teilhabe des Kindes, orientiert an der ICF- Philosophie

Ihre Qualifikation: Abgeschlossene Ausbildung oder Studium als Logopäde oder Sprachheiltherapeut mit Anerkennung bei den Krankenkassen

Wir wünschen uns:

  • Erfahrungen und Kompetenzen in Diagnostik und logopädischer Förderung
  • Fundierte Kenntnisse der kindlichen Entwicklung
  • Ausgeprägte Beratungskompetenz, gerne auch in englischer Sprache
  • Interesse an der Arbeit mit Unterstützter Kommunikation (UK), Weiterbildung in Therapiekonzepten wie Castillo Morales, Padovan oder Spieltherapie nach Zollinger
  • Erfahrung oder Interesse im Bereich der Schluck- und Fütterstörungen
  • Hohe Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten
  • Fachlich gut begründete Dokumentationsleistung und Berichtswesen nach ICF-CY
  • Kompetenz und Offenheit im Umgang mit Eltern und Kindern mit Mehrsprachigkeit

Wir freuen uns auch sehr über Bewerber:innen, die Interesse und Leidenschaft haben, sich in unserem Team weiterzuentwickeln und in das abwechslungsreiche Feld der Frühförderung hineinzuwachsen.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem fachlich sehr qualifizierten, interdisziplinären Team
  • Gute Einarbeitung mit erfahrenen Kolleginnen
  • Wertschätzendes Arbeitsklima mit vielschichtigem Tätigkeitsfeld
  • Vergütung gemäß TVöD (kommunal)
  • Fortbildungsmöglichkeit und regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit zum Erwerb eines kostengünstigen Job-Tickets (DeutschlandTicket)
  • Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen die den Tarifvereinbarungen des öffentlichen Dienstes entsprechen
  • Betriebliche AltersversorgungAngebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (Wellpass)

Unternehmensbeschreibung:

Die interdisziplinäre Frühförderung des vae ist eine ambulante Einrichtung der Behindertenhilfe mit derzeit 45 Mitarbeiterinnen. Die Frühförderung fördert und betreut Kinder mit Behinderung oder drohender Behinderung und ihre Familien vom Säuglingsalter bis zum Eintritt in die Schule.

Wir begleiten die Kinder mit Behinderungen oder Entwicklungsgefährdungen und ihre Familien alltagsnah ambulant in der Frühförderstelle, als Hausbesuch und/oder in der Kindertagesstätte/- krippe.  Die Beratung und Unterstützung der Eltern und anderer Bezugspersonen ist wichtiger und integraler Bestandteil der interdisziplinären Frühförderung.

 

 

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort
Anzeige Drucken

Verein Arbeits- und Erziehungshilfe e.V.

personalabteilung@vae-ev.de
Kontaktdaten:

Verein Arbeits- und Erziehungshilfe e.V., Karlsruher Str. 9, 60329 Frankfurt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Frühförderstelle, Frau Alena Schäfer.

Tel. 069- 870049600 oder 0172-9838977

 

Webseite:

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen