Laden

Stellenbeschreibung:

In Voll- oder Teilzeit, auf 450-Euro-Basis oder als Werkstudent (m/w/d)

Einfach schön: ein Kinderlachen
Langweile gibt’s in unserer Rehaklinik für Kinder und Jugendliche nicht. So gehören etwa Einzel- und Gruppentherapie, ein Gangroboter und Hilfsmittel zu Ihrem Arbeitsalltag. Das Schöne dabei: Auf unseren Fluren ist immer ein Lachen. Ihre Patienten sind vielleicht krank, aber bestimmt nicht traurig. Und die Diagnosevielfalt ist ebenfalls einmalig: Bei uns lernen Sie Krankheitsbilder kennen, von denen Sie vorher noch nichts gehört haben. Aber keine Sorge: Für alles gibt es Einarbeitungsmaterial und einen netten Kollegen, der Ihnen weiterhelfen kann.

Gemeinsam bewegen wir was
Sie arbeiten mit den anderen Therapiebereichen zusammen – aber richtig. In der Aufnahmevisite erfahren Sie, welche Rehaziele etwa die Ergotherapeuten oder die Logopäden haben. Auch mit den Ärzten tauschen Sie sich regelmäßig aus.

Glückliche Eltern = glückliche Kinder
Stimmt schon, zunächst einmal behandeln wir Kinder und Jugendliche. Aber der Schlüssel zum Erfolg ist, die Eltern mit ins Boot zu holen. Denn die sind nicht anstrengend, sondern gehören einfach dazu. Ihre Aufgabe: Sie finden den richtigen Ton, bleiben in Gruppensituationen ruhig und bremsen auch mal, wenn die Ansprüche zu hoch sind.

Papierkram? Wenn‘s sein muss
Versprochen: Die Therapie steht bei Ihrer Arbeit an erster Stelle. Klar müssen Sie Fortschritte auch am PC dokumentieren. Und ein Abschlussbericht hilft für die Zeit nach der Reha weiter. Sie sollen aber vor allem das machen, was Sie am besten können: unseren kleinen und größeren Patienten mehr Teilhabe durch mehr Mobilität ermöglichen.

Auch Berufsanfänger werden bei uns glücklich,
denn was sie noch nicht können, bringen wir ihnen bei. Es ist also hilfreich, aber nicht notwendig, wenn Sie schon Bobath-, Vojta- oder PNF-Kurse gemacht haben. Was auf jeden Fall gut ist: Verständnis für Vorgänge in Gehirn und Nervensystem. Übrigens übernehmen wir nicht nur die Kosten für eine Fortbildung, sondern auch für Fahrt und Unterkunft.

Nicht restlos überzeugt?
O.k., ein bisschen was haben wir noch im Köcher: einen Haustarifvertrag, monatliche Mitarbeiteraktionen wie das Coffee-Bike und klar geregelte Arbeitszeiten von 38,5 Wochenstunden mit fixem Feierabend um 15:50 Uhr. Jetzt passt‘s? Dann melden Sie sich einfach bei Simone Hellkamp (Leiterin Bewegungstherapie), T +49 4152 918-301, simone.hellkamp@vamed-gesundheit.de, oder bei Udo Niebuhr (Leiter Therapie), T +49 4152 918-300, udo.niebuhr@vamed-gesundheit.de.

Sie haben es sich sicher schon gedacht: Für alle Tätigkeiten in unseren Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen ist ein gesetzlich vorgeschriebener Nachweis über Immunisierungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern erforderlich.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Unternehmensbeschreibung:

Die VAMED Klinik Geesthacht befindet sich bei Hamburg. Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg zurück ins Leben: mit neurologischer und (neuro-)orthopädischer Reha sowie einer Reha bei Sprachstörungen.

Impressionen:
Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort

VAMED Klinik Geesthacht

udo.niebuhr@vamed-gesundheit.de
Kontaktdaten:

Simone Hellkamp (Leiterin Bewegungstherapie)
T +49 4152 918-301
simone.hellkamp@vamed-gesundheit.de

Udo Niebuhr (Leiter Therapie)
T +49 4152 918-300
udo.niebuhr@vamed-gesundheit.de.

Webseite:
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen