Stellenbeschreibung:

Zeit für Ihre Patienten
Auf unserer Frühreha-Station führen Sie kleine und größere Patienten zurück ins Leben. Sie schauen, was diese gerade brauchen und arbeiten dabei nach dem F.O.T.T.-Konzept (Fazio-Orale-Trakt-Therapie). Egal ob es darum geht, den Tonus zu regulieren, das Trachealkanülenmanagement zu übernehmen oder von der Ernährungssonde zu entwöhnen: Sie lassen sich Zeit und holen Ihre Patienten da ab, wo sie gerade sind.

Alle für einen
Interdisziplinarität ist für uns kein Fremdwort. Sie arbeiten ganzkörperlich und Hand in Hand mit Physio- und Ergotherapeuten sowie Pflegekräften. Ihr Schwerpunkt ist dabei, die oralmotorischen Funktionen zu fördern. Sie bringen den Patienten wieder bei, wie sie leckere Nahrungsmittel schlucken oder sprechen können. Der tolle Zusammenhalt in Ihrem Team hilft, wenn der Arbeitsalltag auch mal stürmisch ist.

Dokumentation muss sein,
da führt kein Weg dran vorbei. So halten Sie die Fortschritte der Patienten fest. Auch bei Berichten sind Sie sorgfältig und orientieren sich an der ICF-Klassifikation.

Wir helfen beim Einstieg – versprochen!
Sie haben schon ein paar Jahre Berufserfahrung? Das hilft. Aber auch als Berufsanfänger lernen Sie bei uns schnell, wie Sie richtig mit den schwer betroffenen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen umgehen. Und natürlich arbeiten wir Sie fachlich intensiv ein. Die Hauptsache ist aber, dass Sie Ihre Patienten mitsamt deren Angehörigen gut begleiten wollen.

Schichtsystem: Das sind die Vorteile
Bei uns arbeiten Sie im Zwei-Schicht-System. Sie werden den Spätdienst lieben, wenn Sie gerne ausschlafen. Oder Sie genießen den frühen Feierabend im Frühdienst und können entspannt private Besorgungen erledigen. Ob so oder so: Sie sind immer 7,7 Stunden für Ihre Patienten da und alle drei bis vier Wochen samstags. Dafür gibt’s in der Folgewoche einen frei wählbaren Ausgleichstag.

Klingt gut?
Und wenn Sie jetzt noch von unserem Haustarifvertrag, Weihnachtsgeld, einem großen Fortbildungsbudget und monatlichen Aktionen wie dem Coffee-Bike lesen, wollen Sie unbedingt mehr wissen? Und eine Bonuskarte für Ihre freiwillige Bereitschaft, sich im Frei anrufen zu lassen, finden Sie auch attraktiv? Dann melden Sie sich bei: Larissa Zaeske (Leiterin Therapie Station 1), T +49 4152 918-165, larissa.zaeske@vamed-gesundheit.de oder Udo Niebuhr (Leiter Therapie), T +49 4152 918-300, udo.niebuhr@vamed-gesundheit.de.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Für alle Tätigkeiten in unseren Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen ist ein gesetzlich vorgeschriebener Nachweis über Immunisierungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern erforderlich.

Unternehmensbeschreibung:

Die VAMED Klinik Geesthacht befindet sich bei Hamburg. Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg zurück ins Leben: mit neurologischer und (neuro-)orthopädischer Reha sowie einer Reha bei Sprachstörungen.

Zur VAMED Gesundheit Holding Deutschland zählen 18 Rehakliniken, zwei Akutkliniken, acht Ambulante Rehazentren, zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ), zehn Pflegeeinrichtungen, ein Prevention Center und ein touristischer Standort. Dafür beschäftigen wir insgesamt rund 7.800 Mitarbeiter. Die VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH ist Teil der VAMED AG.

Impressionen:
Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort

VAMED Klinik Geesthacht

udo.niebuhr@vamed-gesundheit.de
Kontaktdaten:

Larissa Zaeske, Leiterin Therapie Station 1
T +49 4152 918-165
larissa.zaeske@vamed-gesundheit.de

Udo Niebuhr, Leiter Therapie
T +49 4152 918-300
udo.niebuhr@vamed-gesundheit.de

Webseite:

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen