Laden

Stellenbeschreibung:

Das sind Ihre Aufgaben:

·     logopädische Befunderhebung und Behandlung von neurologischen Patienten (m/w/d)

·     Sicherstellung der Komplextherapie nach Schlaganfall auf der Stroke Unit und der multimodalen Komplextherapie bei Morbus Parkinson

·     intensive Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

·     Dokumentation der erbrachten Leistungen im MEDICO und IMESO

·     interdisziplinäre Therapiekonferenzen über Therapieziele und Therapieerfolge mit dem Stationsteam

·     Bereitschaft zur Teilnahme an der Wochenend- und Feiertagsarbeit

 

Das bringen Sie mit:

·     abgeschlossene Berufsausbildung zum Logopäden (m/w/d), Patholinguist (m/w/d), klinischer Linguist (m/w/d) oder vglb. Eignung

·     Fähigkeit zu selbstständigem und verantwortungsvollem Arbeiten

·     Integrationsfähigkeit in das interdisziplinäre Behandlungsteam aus ärztlichen und nicht-ärztlichen Mitarbeitern

·     Einfühlungsvermögen im Kontakt und Umgang mit Patienten und Interesse an neurologischen Erkrankungen

 

Das bieten wir:

·     einen spannenden und sicheren Arbeitsplatz in einem Klinikum der Maximalversorgung, Forschung und Lehre

·     interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote

·     Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

·     Jobticket mit Arbeitgeberbezuschussung

 

Vergütung:

Auf Sie wartet die Entgeltgruppe 9a nach Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg

 

Besetzung:

Die Stelle ist ab dem 01.10.2022, in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Oberarzt Prof. Dr. med. Görtler, unter der Telefonnummer 0391-67-15234 zur Verfügung.

 

Bis zum 31.10.2022 (Bewerbungsschluss) können Sie sich auf diese Stelle bewerben. Gern online und in einer zusammenhängenden PDF-Datei:

 

Per E-Mail:

bewerbung@med.ovgu.de (Betreff: 420-2022)

 

Per Post:

Universitätsklinikum A.ö.R.

Geschäftsbereich Personal

Stellenausschreibung Nr. 420-2022

Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

 

Schwerbehinderte (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt.

 

Unternehmensbeschreibung:

DAS UNIVERSITÄTSKLINIKUM MAGDEBURG

Das Universitätsklinikum Magdeburg ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (A.ö.R.) und verkörpert gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität die UNIVERSITÄTSMEDIZIN MAGDEBURG. Es ist die größte Gesundheitseinrichtung im nördlichen Sachsen-Anhalt und bietet neben Forschung und Lehre das gesamte Spektrum einer multiprofessionellen und hochspezialisierten medizinischen Maximalversorgung.

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen