Stellenbeschreibung:

Logopäde (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Sozialpädiatrischen Zentrum gesucht.

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapieempfehlung bei drohenden oder manifesten Behinderungen / Mehr­fach­behinderungen und Entwicklungsstörungen im Kindes- und Jugendalter. Fachleute aus den Bereichen Kinderheilkunde, Ergotherapie, Psychologie, Logopädie, Physiotherapie, Sozialpädagogik arbeiten im Sozialpädiatrischen Zentrum eng zusammen und bieten eine interdisziplinäre Betreuung unter einem Dach an

 

  • Job-ID: V000012194
  • Einsatzgebiet: Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
  • Einsatzort: Heidelberg
  • Tätigkeitsbereich: Soziale, therapeutische und pädagogische Berufe
  • Anstellungsart: Teilzeit (19,25 Wochenstunden)
  • Befristung: Befristet (2 Jahre)
  • Vertrag: TV-UK

 

Ihre Aufgaben

  • Schwerpunkt im Bereich Diagnostik von Sprach-,Sprech-,Stimm-,Schluckstörungen und Befundbesprechung von kombinierten Entwicklungsstörungen, komplexen neurologischen Störungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.
  • Therapieplanung, Verlaufsbeurteilung, Kooperation mit anderen Einrichtungen, als auch schriftliche Dokumentationen sind ebenfalls wichtiger Bestandteil der Arbeit.

 

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Logopäde (m/w/d) oder abgeschlossenes Studium zum Bachelor oder Master im Bereich Sprachtherapie/Klinische Linguistik
  • Sie haben Kenntnisse / Erfahrung im Bereich diagnostische Abklärung-, Therapieplanung von Entwicklungsstörungen im Kindesalter
  • Intra- und interdisziplinäre Teamarbeit ist Ihnen wichtig
  • Sie besitzen Kenntnisse im Umgang mit elektronischen Dokumentationsmitteln
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft runden Ihr Profil ab

 

Wir bieten Ihnen

  • Schönes Betriebsklima und ein offenes und engagiertes Team in moderner Arbeitsatmosphäre
  • Sehr abwechslungsreiche Tätigkeit und eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen
  • Regelmäßige interne und externe Fortbildungen
  • Angemessene fachspezifische Einarbeitung
  • Tarifvertragliche Vergütung, attraktive betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • 30 Tage Urlaub
  • Nachhaltige unterwegs: Jobticket (Deutschlandticket)
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld: Kooperationen zur Kundenbetreuung, Zuschuss zur Kinderferienbetreuung, Beratung für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen.
  • Vielfältige Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote

Unternehmensbeschreibung:

Das Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 14.000 Mitarbeitenden konzernweit in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit über 2.500 Betten werden jährlich circa 80.000 Patienten voll- und teilstationär und mehr als 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt.

Bitte beachten Sie, dass das UKHD den Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes unterliegt. Daher ist für alle am UKHD beschäftigten Personen ein gültiger Masern-Immunitätsnachweis notwendig.

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort
Anzeige Drucken

Universitätsklinikum Heidelberg

Sarah.Sohn@med.uni-heidelberg.de
Kontaktdaten:

Kontakt & Bewerbung

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Sarah Sohn Sekretariat des Sozialpädiatrischen Zentrums gerne zur Verfügung.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Sozialpädiatrisches Zentrum
Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg
Sarah.Sohn@med.uni-heidelberg.de

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen