Stellenbeschreibung:

(wir richten uns mit dieser Ausschreibung an Bewerbende jeden Geschlechts)
Vollzeit | befristet bis 31.12.2025 | Ausschreibungsnummer: 96-2023

Die Position ist im Hessischen Kinderversorgungszentrum im Bereich Kindersprachscreening zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Das Hessische Kindervorsorgezentrum wurde vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration unter anderem mit der Etablierung und Koordinierung eines Tests zur Sprachstanderfassung bei Kindern im Alter von 4 bis 4,5 Jahren beauftragt. Das daraus entwickelte Projekt Kindersprachscreening in Hessen (KiSS) bindet Kindertagesstätten und Gesundheitsämter ein, koordiniert die notwendigen Schulungen, erfasst die in Fragebögen erhobenen Daten und wertet diese aus. Ziel ist es, schon vor der Einschulung Sprachdefizite bei Kindern aufzudecken und diese rechtzeitig zu fördern bzw. zu behandeln.

IHRE AUFGABEN

  • Eigenständige Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Neuschulungen und Jahresschulungen von KiSS-Sprachexpertinnen und -Sprachexperten
    Kommunikation mit den Gesundheitsämtern, Sprachexpertinnen / Sprachexperten und Erzieherinnen / Erziehern sowie den Eltern
    Hilfestellung bei fachlichen Fragestellungen
    Vorstellung und Verbreitung des KiSS auf Fachtagungen und weiteren Veranstaltungen
    Selbstständige redaktionelle Pflege, Prüfung und Überarbeitung des KiSS-Handbuchs / der KiSS-Präsentationen
    Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Studien zur Weiterentwicklung des KiSS
    Mitwirkung bei Veröffentlichungen und der Öffentlichkeitsarbeit
    Unterstützung bei der Datenerfassung und Kontrolle eingehender Kinder-Auswertungsbögen

IHR PROFIL

  • Sie haben Ihr Studium bzw. Ihre Ausbildung im Fachbereich der Logopädie (z.B. als staatlich anerkannte Logopädin / staatlich anerkannter Logopäde, als akademische Sprachtherapeutin / akademischer Sprachtherapeut oder als Sprachheilpädagogin / Sprachheilpädagoge) erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Kindern, insbesondere im Bereich kindliche Sprach- und Sprechstörungen.
  • Sie bringen nachgewiesene sehr gute theoretische Kenntnisse in den Bereichen Pädiatrie, Phoniatrie und Linguistik mit.
  • Sie haben Erfahrung in der Anwendung verschiedener Sprachtests und Screening-Verfahren und deren Auswertung.
  • Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung ist wünschenswert.
  • Sie identifizieren sich mit dem Ziel, eine flächendeckende Aufklärung von Sprachdefiziten bei Kindern zu leisten.
  • Sie zeichnet eine hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität sowie eine sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise aus.
  • Gute MS Office-Kenntnisse (insbesondere Word und PowerPoint), sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie der deutschen Rechtschreibung setzen wir voraus.
  • Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist ein gültiger Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung notwendig.

UNSER ANGEBOT

  • Tarifvertrag: Neben einem attraktiven Gehalt nach Tarifvertrag mit Jahressonderzahlung, profitieren Sie von einer langfristigen Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge
  • Mobilität: Kostenloses Landesticket Hessen
  • Neubau: Der Bezug des „Neubaus“ – die erhebliche Erweiterung des Zentralgebäudes – wird uns campusweit einen bedeutenden Schritt vorwärtsbringen. Neueste Räume, Technik, Ausstattung und räumliche Zusammenfassung der Disziplinen rund um „Kopf und Herz“ eröffnen Möglichkeiten. Wir freuen uns bereits jetzt auf Initiativbewerbung von interessierten Pflegefachkräften, OTA´s, MTRA`s, Medizinischen Fachangestellten und IT´lern. Schauen Sie gern rein: www.ukf-und-du.de.
  • Work-Life-Balance: Teilzeitbeschäftigung ist möglich, Kinderbetreuung in unserer Kita (mehr Infos finden Sie hier) sowie Ferienbetreuung
  • Campus: Unser Uniklinik-Campus bietet eine moderne Mensa, verschiedene Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten im Grünen.
  • Gesundheitsförderung: Profitieren Sie von unseren attraktiven Gesundheitsangeboten. Wir bieten Ihnen regelmäßige Online- und Präsenzkurse zu den Themen Ernährung, Entspannung, Sport und Bewegung an.
  • Weiterentwicklung: Interne und externe Fortbildung für Ihre berufliche Entwicklung

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

WERDEN SIE EIN TEIL UNSERES TEAMS!

Nutzen Sie die Zeit bis zum 15.02.2023 um sich zu bewerben, bitte mit Angabe der Ausschreibungsnummer und einem möglichen Startzeitpunkt. Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Sabine Herper-Klein und Frau Elena Düllmann unter 069 / 6301 87810 und 069 / 6301 87529 gerne zur Verfügung.

Online bewerben

Unternehmensbeschreibung:

„Aus Wissen wird Gesundheit“ – wir füllen dieses Motto tagtäglich mit Leben, entwickeln neue Ideen und Altbewährtes weiter. Das Universitätsklinikum Frankfurt besteht seit 1914 und unsere rund 7.500 Beschäftigten bringen sich mit ihrem Können und Wissen an den 33 Fachkliniken, klinisch theoretischen Instituten und in den Verwaltungsbereichen ein. Die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre sowie ein Klima der Kollegialität, Internationalität und berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit zeichnen das Universitätsklinikum aus.

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort

Universitäts­klinikum Frank­furt

bewerbung@kgu.de
Kontaktdaten:

Universitätsklinikum Frankfurt | Recruiting Team | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt am Main | Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich über den Button „Online bewerben“ ein. Rückfragen können Sie gerne an bewerbung@kgu.de richten. Bitte beachten Sie, dass keine Unterlagen zurückgeschickt werden. | Folgen Sie uns auf Instagram (@ukf_karriere); XING, LinkedIn.

Webseite:

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen