Stellenbeschreibung:


Ihre Aufgaben:

  • Sie fördern Kinder vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt im ambulanten und mobilen Setting.
  • Sie erheben den ergotherapeutischen Befund unter Anwendung standardisierter Testverfahren.
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team und pflegen die Elternarbeit.

 

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie haben bereits Berufserfahrung, eine hohe fachliche Kompetenz und Freude an der Arbeit mit behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern.
  • Oder: Sie bringen als Berufsanfänger*in ein hohes Interesse an Einarbeitung in vielseitige Therapiekonzepte in der Pädiatrie mit.
  • Sie arbeiten selbständig und können flexibel auf Veränderungen reagieren.
  • Sie haben eine positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger.

 

Wir bieten Ihnen:

  • regelmäßigen fachlichen Austausch in einem hochengagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungen, die Sie wirklich voranbringen - fachlich und persönlich
  • ein Gehalt, das stimmt (Tarif AVR Caritas) - mit zusätzlicher Altersversorgung, mind. 30 Urlaubstagen, Zeitwertkonto u.v.m.

Unternehmensbeschreibung:

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle der KJF-Einrichtung Magdalena - von Mensch zu Mensch in Abensberg mit Außenstellen in Mainburg und Kelheim ist mit unterschiedlichen Fachdisziplinen besetzt und arbeitet mit Kindern von null bis sechs Jahren, die wegen Entwicklungsauffälligkeiten oder Behinderung Unterstützung, Förderung und Therapie benötigen.

Impressionen:
Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort
Anzeige Drucken

Magdalena - Interdisziplinäre Frühförderstelle der KJF Regensburg

ifs@magdalena-kjf.de
Kontaktdaten:

Richard Ohrner, Leitung
Magdalena - von Mensch zu Mensch
Interdisziplinäre Frühförderstelle
Telefon: 09 44 3 56 45
Weitere Infos unter: www.magdalena-kjf.de/karriere  www.kjf-regensburg.de

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen