Stellenbeschreibung:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die interdisziplinäre Heilmittelpraxis für Physiotherapie an der LVR-Hugo-Kükelhaus-Schule in Wiehl, Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung mehrere Physiotherapeutinnen / Physiotherapeuten (w/m/d)

Stelleninformationen
Standort: Wiehl
Befristung: Unbefristet
Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit
Vergütung: E9a TVöD

Kontaktinformationen
Ansprechperson: Frau Strehl
Telefon: 0221 809-5283
Bewerbungsfrist: 03.02.2023
Referenzcode: K5155

Ihre Aufgaben
In den interdisziplinären Heilmittelpraxen an den LVR-Förderschulen übernehmen LVR-Therapeut*innen die therapeutische Versorgung der Schüler*innen, die zum Teil hohe intensivpädagogische Unterstützungsbedarfe aufweisen. Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

Physiotherapeutische Behandlung von zum Teil schwerstmehrfachbehinderten Schüler*innen auf Basis ärztlicher Verordnungen
Fertigung der erforderlichen Therapiedokumentation und Vorbereitung der Abrechnung der Heilmittelverordnungen
Beratungsgespräche zur Lösung behinderungsspezifischer Probleme mit unterschiedlichen Berufsgruppen
Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team von Therapeut*innen
Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Bereichen Pflege und Pädagogik im Rahmen der Ganzheitlichen Förderung der Kinder und Jugendlichen
Regelmäßige Überprüfung der Schulbusse und Taxen des Schülerspezialverkehrs im Hinblick auf die Erfüllung der Vertragsvorgaben sowie die behinderungsgerechte Sicherung der Schüler*innen
Hinweis: Der Urlaub kann nur während der Schulferien genommen werden. Die darüberhinausgehende freie Zeit in den Schulferien wird durch Mehrarbeit in den Schulwochen ausgeglichen.

Ihr Profil
Voraussetzung für die Besetzung:
Eine abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut*in mit staatlicher Anerkennung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Physiotherapie mit staatlicher Anerkennung (Bachelor)

Wünschenswert sind:
Interesse an der therapeutischen Versorgung im Bereich Pädiatrie
Qualifikation, die eine Abgabe- und Abrechnungserlaubnis von Zertifikatsleistungen begründet (insbesondere Bobath-Pädiatrie/Vojta-Pädiatrie)
Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
Sensibilität im Umgang mit Schüler*innen mit Behinderungen
Kenntnisse in der Anwendung Unterstützter Kommunikation
Kenntnisse in der Anwendung der üblichen MS-Office-Anwendungen
Hinweis: Vor der Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages ist gemäß des Masernschutzgesetztes ein Nachweis über einen ausreichenden Schutz gegen Masern vorzulegen (soweit Sie nicht vor 1971 geboren sind oder nachweislich nicht der gesetzlichen Impfpflicht unterliegen).

Wir bieten Ihnen
Tarifliche Bezahlung (TVöD)
Betriebliche Altersversorgung im Tarifbereich
Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
Freier Eintritt in die LVR-Museen
Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
Vielfältiges Aufgabengebiet
Kooperatives Arbeitsumfeld
Familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung bei:
Anschreiben
Lebenslauf
aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung
Nachweis über den Ausbildungs-/ Studienabschluss
Bei Studienabschlüssen, die im Ausland erworben wurden: Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) (www.kmk.org/zab)

Unternehmensbeschreibung:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 21.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.

Wissen, was los ist: Folgen Sie uns auf Instagram, Facebook und Twitter!

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort

Landschaftsverband Rheinland

Jacqueline.Strehl@lvr.de
Kontaktdaten:

Ansprechperson: Frau Strehl
Telefon: 0221 809-5283

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen