Laden

Stellenbeschreibung:

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

  • die Behandlung von Patienten* in unterschiedlichen Phasen, von der Frührehabilitation bis zur Anschlussheilbehandlung, in den Fachbereichen Geriatrie und Neurologie, in Einzel- und Gruppentherapien
  • Teamorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Austausch in einem motivierten, engagierten und interdisziplinären Team
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Konzeptionierung von interdisziplinären Therapiekonzepten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Logopäden*, abgeschlossenes Studium zum akademischen Sprachtherapeuten*
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Arbeit
  • Engagement, Flexibilität, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Wünschenswert wären Weiterbildungen bzw. Kenntnisse in modernen logopädischen Konzepten in der neurologischen und geriatrischen Rehabilitation, aber auch Berufsanfänger sind willkommen und werden intensiv eingearbeitet

Wir bieten Ihnen:

  • Einarbeitung unter Supervision mit Hospitationen und zusätzlicher Organisationszeit
  • Unterstützung durch ein erfahrenes und aufgeschlossenes Team
  • Wöchentliche Abteilungs- und Fallbesprechungen
  • Tägliche Dokumentationszeit (bis zu 6,5 Stunden pro Woche plus Hygienezeit und extra Vorbereitungszeit für Dysphagie-Patienten)
  • Eigener Therapieraum mit Computerzugang und Therapie-Tablet
  • Umfangreiches Therapiematerial, u.a. computergestützte Therapie
  • Festgehalt, keine Minusstunden bei Therapieausfällen
  • Intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit wöchentlichem Austausch
  • Möglichkeit der Hospitation in allen Bereichen und Gelegenheit durch interdisziplinäre Projekte die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen zu intensivieren
  • Apparative Diagnostik (FEES)
  • Ein vielfältiges und herausforderndes Aufgabengebiet
  • Interne Fortbildungen, Unterstützung für externe Fortbildungen
  • Arbeitgeberseitig gefördertes HVV-Ticket für die Nahverkehrsanbindung in Richtung Hamburg und Uelzen sowie einen Shuttlebus vom Bahnhof zur Klinik und zurück

Für weitere Informationen steht Ihnen die Teamleitung Frau Eberhöfer unter der Telefonnummer 05821/80-3666 zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins - gern per Mail- an bewerbung@diana-klinik.de

oder postalisch an

Diana Krankenhausbetriebsgesellschaft mbH
- Personalabteilung –
Dahlenburger Str. 2a
29549 Bad Bevensen

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird ausschließlich die männliche Form verwendet. Sie bezieht sich gleichermaßen auf Personen aller Geschlechter.

Unternehmensbeschreibung:

Die DianaKlinik - im Kurort Bad Bevensen - ist mit rund 530 Betten und knapp 700 qualifizierten Mitarbeitern (m/w/d) eine der größten Fachkliniken für Rehabilitation und Akutmedizin Norddeutschlands. Der circa 80 Kilometer südlich von Hamburg gelegene Kurort in der Lüneburger Heide bietet eine gute Verkehrsanbindung und eine schöne kurörtliche Infrastruktur. An die Fachabteilungen Neurologie, Psychosomatik, Orthopädie sowie Akut- und Rehabilitative Geriatrie angeschlossen sind ein Pflegezentrum für vollstationäre Versorgung in Kurz- und Langzeitpflege sowie ein medizinisches Versorgungszentrum mit Dialysepraxis. Das Tochterunternehmen Diana Medical Sport bietet fachlich qualifizierte Präventionsleistungen und Nachsorgeangebote für den nahtlosen Übergang von Rehabilitationsmaßnahmen zum eigenverantwortlichen Training.

Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort

DIANA Krankenhausbetriebsgesellschaft mbH

bewerbung@diana-klinik.de
Kontaktdaten:

DianaKlinik, Logopädie, Frau Eberhöfer, Tel. 05821/80-3666, Mail: Bewerbung@diana-klinik.de

 

Webseite:
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen