Stellenbeschreibung:

Wir suchen Sie für die Psychiatrie zum nächstmöglichen Termin als Teamleiter*in Therapie in Voll- oder Teilzeit

Was Sie erwarten dürfen:
- Unbefristeter Dienstvertrag für einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem mitarbeiter- und zukunftsorientierten Krankenhaus
- Leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld sowie einschließlich aller Sozialleistungen und einer zusätzlichen Altersvorsorge (KZVK)
- Innovativer Arbeitgeber, der Ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten bietet
- Strukturierte und individuelle Einarbeitung durch ein kollegiales und starkes Team
- Innerbetriebliche und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. 10 Tage Bildungsmöglichkeit innerhalb von 2 Jahren und die Möglichkeit der Teilnahme an externen, fachspezifischen Fortbildungsangeboten/Netzwerktreffen
- Mitarbeiterevents und After-Work-Partys
- Möglichkeit, eine vergünstige Krankenzusatzversicherung abzuschließen
- Business Bike: die Möglichkeit, ein hochwertiges Fahrrad zu günstigen Konditionen zu bekommen
- Corporate Benefits: attraktives Vorteilsprogramm für verschiedene Mitarbeitervergünstigungen
- Eine Kantine am Standort mit vergünstigter Mittagverpflegung
- Möglichkeit der Hospitation (auch während der Beschäftigung in anderen Abteilungen), um zusätzliche Einblicke zu gewinnen

Ihre Kernaufgaben:

- Teamleitung unserer spezialtherapeutischen Mitarbeiter*innen (Ergotherapeuten*innen, Kunsttherapeuten*innen, Musiktherapeuten*innen) unserer stationären und teilstationären Psychiatrie
- Ressourcenorientierte Steuerung, Koordination und Führung des Teams
- Aktive Mitgestaltung der therapeutischen Konzepte und Therapieplanung unter fachlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
- Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit
- Enge Zusammenarbeit mit der ärztlichen Leitung und den Teamleitungen der Somatik
- Qualitätssicherung hinsichtlich der Leistungsdokumentation
- Teilnahme an interdisziplinäre Teambesprechungen, auch bereichsübergreifend
- Behandlung der psychiatrischen Patienten*innen in Form von Einzel- und Gruppentherapie

Was Sie mitbringen:

- Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium als Ergotherapeut*in
- Idealerweise mehrjährige Führungserfahrung sowie eine lösungsorientierte Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter Sozialkompetenz
- Eigenständige, zuverlässige und qualitätsgeleitete Arbeitsweise sowie Einsatzfreude
- Idealerweise Kenntnisse im Bereich der Psychiatrie, PPP-RL und dem KIS ORBIS
- Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit im interdisziplinären Team
- Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unternehmens

 

Unternehmensbeschreibung:

Die Alexianer Krefeld GmbH ist ein freigemeinnütziges Unternehmen im katholischen Krankenhausverbund der Alexianer GmbH. Das Krankenhaus Maria-Hilf Krefeld ist akademisches Krankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Unsere Einrichtungen werden wegen des hohen fachlichen Niveaus und der persönlichen Atmosphäre geschätzt. Als besonders familienfreundlicher Arbeitgeber achten wir auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Impressionen:
Anforderungen und weitere Informationen
Arbeitsort
Anzeige Drucken

Alexianer Krefeld GmbH

perspektiven@alexianer.de
Kontaktdaten:

Sind Fragen offengeblieben?
Daniela Zimmermann hilft gerne weiter: Tel. (02151) 334-1292
Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Website der Alexianer Krefeld GmbH.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit der Referenznummer KRE24/456 über unser Online-Bewerbungsportal oder postalisch:

Alexianer Service GmbH
Personalabteilung
Zentrales Bewerbermanagement (ZBM)
Große Hamburger Straße 3
10115 Berlin

Erfahren Sie mehr:
www.jobs.alexianer.de

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen