Übersicht

Unternehmensbeschreibung:

Das Sprachheil- und Förderzentrum bietet im AGNES Fördernetzwerk pädagogisch-therapeutische Wohngruppen für junge Menschen zwischen 6 und 21 Jahren an. Die Förderschwerpunkte reichen von Sprachstörungen über Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen bis zu seelischen Beeinträchtigungen verschiedenster Art (Traumatisierung, Bindungsstörung, Autismus, Mutismus, ADHS, Verhaltensauffälligkeiten).

In alters- und geschlechtsgemischten Wohngruppen werden bis zu 10 junge Menschen von einem Fachteam aus Erzieher*innen, Logopäd*in, Ergotherapeut*in und Psycholog*in an ein selbstbestimmtes Leben herangeführt. Leitgedanke ist, den jungen Menschen eine vollständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen und einen inklusiven Förderansatz umzusetzen.

Die Umsetzung dieses Förderansatzes erfordert eine enge Abstimmung und die Bereitschaft jedes Einzelnen, das eigene Wissen und Können in den Dienst des gemeinsamen Förderziels zu stellen.

Stellenbeschreibung:

Für unsere Kinder und Jugendlichen mit Kommunikations-, Sprach und Lernbeeinträchtigungen in Verbindung mit motorischen und sozio-emotionalen Förderbedarfen suchen wir ab sofort eine/n Logopäd*in (m/w/d).

Sie sollten folgende Qualifikation vorweisen können:

  • staatlich anerkannte/-r Logopäde/-in oder Sprachheillehrer/-in
  • möglichst Berufserfahrung in der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit multiplen Förderbedarfen
  • Teamfähigkeit im multiprofessionellen Team
  • Beziehungsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Kompetenz zum selbständigen therapeutischen Handeln
  • Grundkenntnisse zu den Themen Bindung und psychische Traumatisierung
  • EDV-Kenntnisse
  • Erweitertes Führungszeugnis

Aufgaben:

Auf der Grundlage der gemeinsamen Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen aller Bereiche bringen Sie die Bereitschaft mit, sich abzustimmen und eigenes Wissen unter dem Aspekt eines inklusiven Förderansatzes einzubringen.

Im multiprofessionellen Team mit psychologischen, logopädischen, ergotherapeutischen und pädagogischen Fachkräften ist die besondere Aufgabe die/der Logopäd*in eine Förderung der jungen Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen wie z.B. Kommunikation, Informationsverarbeitung, Handlungsplanung, Bewältigung schulischer und alltagspraktischer Anforderungen, Sozialverhalten.
Das Fachteam entwickelt ein gemeinsames Verständnis für die komplexe Problemlage der Kinder und Jugendlichen und stellt auf dieser Basis gemeinsam sinnvolle Ziele für deren Weiterentwicklung auf.

  • Förderung der jungen Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen wie z.B. Kommunikation, Informationsverarbeitung,  Handlungsplanung, Bewältigung schulischer und alltagspraktischer Anforderungen und Sozialverhalten
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team mit pädagogischen, psychologischen, logopädischen und ergotherapeutischen Fachkräften
  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses für die komplexe Problemlage der Kinder und Jugendlichen
  • Erarbeitung sinnvoller Ziele für die Weiterentwicklung des jungen Menschen

Die Zusammenarbeit erstreckt sich auch auf die dem Sprachheil- und Förderzentrum angegliederte Agnes-Neuhaus-Schule (staatlich anerkannte Schule mit Förderschwerpunkt Sprache und kranke Schülerinnen und Schüler).

Unser Angebot:

  • Einstellung: ab sofort
  • Arbeitszeit: Vollzeit 39 Std./W.
  • Vergütung nach der AVR in der jeweils gültigen Fassung
  • Kirchliche Zusatzversorgung
  • Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervisionen und Teambesprechungen
  • Parkmöglichkeiten vor Ort
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Ein gesundes und kreatives Sozialunternehmen
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • gute Sozialleistungen
  • Gute Verkehrsanbindung

 

 

Berufserfahrung:
egal
Beginn:
01.05.2021
Führerschein:
Ja
Kontaktdaten:

Informationen erhalten Sie bei:
Herrn Johannes Mahlmann (Therapeutischer Leiter) unter
0641 / 2001 – 220 AB

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bitte an:

AGNES Fördernetzwerk - Sprachheil- und Förderzentrum
z. Hd. Herrn J. Mahlmann
-Therapeutischer Leiter-
35392 Gießen; Adolph-Kolping-Str. 14

jugendhilfe(at)skf-giessen.de

Wir sind auch Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst

Arbeitgeber: Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Gießen,  Wartweg 15 - 23, 35392 Gießen

Video einbetten:

Laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF hoch. Maximale Dateigröße: 32 MB.



Diese Stellenanzeige teilen / drucken